Besuch der Ausstellung "Körperwelten" in Berlin                              05.05.2001

Ausflugsbericht der SHG Muskelkranker

 

Am 30.03.2001 unternahmen 5 Mitglieder der Selbsthilfegruppe “Muskelkranker”, Regionalgruppe der Deutschen Gesellschaft für Muskelkranke (DGM) im Landkreis Teltow-Fläming, ihren ersten Ausflug. Pünktlich um 10 Uhr ging es mit dem Behindertentransport der Johanniter los und nach 1½ Stunden erreichten wir unser Ziel - die Körperweltenausstellung im Postbahnhof in Berlin.

 

Nach einer kurzen Stärkung konnten wir dank unserer Begleiterinnen Helga, Daniela und unseres Fahrers die im Vorfeld “umstrittene” Ausstellung besuchen. Drei Rollstühle durch den gut besuchten Postbahnhof zu schieben, war nicht immer leicht, aber wurde bravorös von unseren “fleißigen Schiebern” gemeistert. Dafür ein großes Dankeschön! Da wir uns 3 Stunden Zeit nahmen, konnten wir uns intensiv mit den Plastinaten beschäftigen. Durch die Informationshandys wurde alles mit sehr verständlichen Texten erklärt und so

manches verschüttete “Schulwissen” kam wieder hervor. Die verschiedenen Blickwinkel auf den menschlichen Körper waren sehr interessant und es hat uns allen gut gefallen.

 

Unser “Zivi” brachte uns wieder sicher aus dem Berliner Feierabendverkehr heraus und wir wollten diesen Tag noch irgendwo ausklingen lassen. So machten wir noch einen Zwischenstop in Lüdersdorf. Bei einem gemütlichen Abendessen besprachen wir weitere gemeinsame Vorhaben. Dieser Ausflug hat allen gut getan und unsere Gruppe weiter gestärkt.

 

B. N.
SHG “Muskelkranker”

Top